Foto: Michael Hagedorn

Humortraining für Fachkräfte

Für Pflegefachkräfte, betreuender Dienst und Ehrenamtliche

Humor und Lachen sind wichtige Ressourcen nicht nur für Menschen im Alter und mit Demenz.

Auch Pflegekräfte, betreuender Dienst und Ehrenamtliche können Humor gut gebrauchen, um mit ihrer Situation zu Recht zu kommen und den herausfordernden Arbeitsalltag gesund zu bewältigen. Die positive Wirkung von Humor ist in zahlreichen Studien belegt und wir alle kennen die wohltuende Kraft eines liebevollen Lachens aus tiefsten Herzen.

Warum tun wir es aber viel zu selten?

Die Anforderungen an das Pflegepersonal und den betreuenden Dienst nehmen ständig zu. Das Thema Demenz rollt auf unsere Gesellschaft zu und wir stehen in den nächsten Jahren vor riesigen Herausforderungen. Humor kann  ein Schlüssel dazu sein, einerseits den Seniorinnen und Senioren mit liebevollem Respekt und Würde zu begegnen, für mehr Verständnis für Demenz zu sorgen und für eine altersgerechte, demenzfreundliche Gesellschaft einzutreten.

Andererseits soll auch die wichtige Arbeit des Pflegepersonals wertschätzend anerkannt, eventuell vorhandene kulturelle Unterschiede überwunden und die Ressourcen des Humors für das Unternehmen erkannt und weiterentwickelt werden – im gemeinsamen Interesse.

 

Inhalt:

Im Rahmen eines 4-stündigen Humortrainings in Ihrer Einrichtung oder auch an einem neutralen Ort erarbeiten wir uns auf spielerische Art und Weise die Grundtechniken des Humors. Wir schärfen unsere Sinne und Wahrnehmung und entwickeln an Beispielen aus der Praxis Grundideen einer humorvollen Intervention.

Zum Beispiel können wir uns in einem Rollenspiel gemeinsam erarbeiten, wie wir einen anderen Blick auf Menschen mit einem herausfordernden Verhalten bekommen und humorvoller intervenieren.

Ziel ist es, durch den Einsatz von Humor im Arbeitsalltag zu mehr Zufriedenheit und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beizutragen, damit Ressourcen zu schonen und in der Konsequenz einen liebevollen Beitrag zum respektvollem Umgang mit Menschen mit Demenz zu leisten.

Das Konzept für diesen Humortag habe ich praxisnah gemeinsam mit Fach- und Pflegepersonal einer großen Einrichtung in Hamburg entwickelt.

Bei meinen Trainings stimme ich die Inhalte individuell auf die Bedürfnisse der Einrichtungen ab. Sprechen Sie mich gerne an.

Kontakt